Quereinsteiger werden dringend gebraucht

Das Waldhaus geht den Fachkräftemangel kreativ an und finanziert berufsfremden Mitarbeitern ein Fernstudium. Weitere Sozialeinrichtungen könnten dem Beispiel folgen. Doch trotz fehlenden Personals wird das Angebot kaum genutzt.

Share
Weihnachtsspende statt Weihnachtskarten von Marc Biadacz

Bundestagsabgeordneter Marc Biadacz spendet an die Waldhaus Jugendhilfe

Share
Der Nikolaus im Waldhaus

Lasst uns froh und munter sein!

Share
Stationäre Hilfen starten in die Adventszeit

Mehrere Wohngruppen vorweihnachtlich unterwegs

Share
Flüchtlingskinder zum Lachen gebracht

Kooperationsprojekt holt Dream-Doctors-Konzept aus Israel in den Kreis Böblingen - 23 ehrenamtliche Clowns seit 2016 unterwegs

Share
Die SGA Herrenberg schafft neue Strukturen

Die „Soziale Gruppenarbeit“ kurz „SGA“ Herrenberg bietet Kindern, in belasteten Lebenssituationen, im Alter zwischen 6 und 14 Jahren einen zweiten Lebensort für ihr individuelles Wachstum.

Share
Doppelt so viele Künstler als voriges Jahr bei Talentshow

Die dritte Auflage der Calwer "Talent-Show" im Jugendhaus hatte einiges zu bieten. Mit zehn Darbietungen waren doppelt so viele Künstler angetreten, als noch im Jahr zuvor.

Share
Flüchtlingskinder lernen wieder lachen

Ehrenamtliche engagieren sich seit zwei Jahren in einem Clown-Projekt des Roten Kreuzes

Share
Mitten im Berufsalltag zum Bachelor-Abschluss

Die Jugendhilfe Waldhaus in Hildrizhausen bietet Quereinsteigern die Möglichkeit, nebenbei ein Fernstudium zu absolvieren - Maßnahme gegen Fachkräftemangel

Share