noLost

Die Jugendberufshilfe der Waldhaus gGmbH reagiert auf die Auswirkungen der Covid-19-Pandemie. Für viele junge Menschen haben sich dadurch neue Herausforderungen aufgetan, wie zum Beispiel bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz oder einem weiterführenden Schulplatz nach der Regelschulzeit. Anderen fällt es nach der langen Homeschooling-Zeit schwer den Präsenzunterricht regelmäßig zu besuchen. Die Angebote von noLost sollen junge Menschen bei ihrer Krisenbewältigung unterstützen sowie dazu befähigen einen Schulabschluss bzw. Zugang zu Bildungs- und Berufsausbildungsangeboten zu erlangen.

AN WEN RICHTET SICH noLost?

  • Schulabsolvent:innen, die noch keine Ausbildungsstelle gefunden haben und Schüler:innen, die beim Übergang Schule-Beruf unterstützt werden möchten
  • Schüler:innen ab der 7. Klasse, die im Landkreis Böblingen unregelmäßig oder gar nicht zur Schule gehen

SO KÖNNEN WIR DICH UNTERSTÜTZEN

BEIM ÜBERGANG SCHULE-BERUF

  • Wir erarbeiten mit dir eine berufliche Perspektive (Ausbildung, FSJ, BFD, Praktika, Arbeit, Schule etc.)
  • Wir unterstützen dich beim Erstellen von Bewerbungsunterlagen

BEI SCHULVERWEIGERUNG

  • Gemeinsam finden wir Lösungen, dass du wieder gerne in die Schule gehst. Unser Ziel ist es, dass es für alle Beteiligten (Schüler:in, Eltern und Lehrkräfte) möglich wird, den anderen besser zu verstehen.
  • Wir helfen dir im Umgang mit Medien, um deine digitalen Fähigkeiten beispielsweise für das Homeschooling zu verbessern

WIE KOMMT DER KONTAKT ZUSTANDE?

Du kannst uns gerne anrufen oder eine Nachricht schreiben, um einen Kennenlerntermin zu vereinbaren. Gerne kommen wir auch in die Schule und/ oder zu dir nach Hause.

Gefördert von: 

Ansprechpartnerinnen

Corinna Langenstein 

Mobil: 0151-25142142

langenstein@waldhaus-jugendhilfe.de

 

 

Jana Reichert

Mobil: 0172-7673634

reichert@waldhaus-jugendhilfe.de