Der Fachbereich Jugendberufshilfe an den Standorten Sindelfingen, Leonberg und Herrenberg führt differenzierte Projekte im Auftrag des Jugendamts und des Jobcenters durch. Unser Ziel ist es Menschen (wieder) in Arbeit zu bringen, um ihnen ein selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen.

Für den Standort Leonberg und Sindelfingen suchen wir für das Coaching und die Begleitung von Familien im SGB II Bezug und für die Einzelbetreuung von Jugendlichen und Heranwachsenden in unserem Projekt YOLO eine 100%

 

Sozialpädagogen*in (m/w/d)

Ihre Aufgabe

  • Familien im SGB II Bezug sollen durch Ihre Unterstützung Hilfsangebote aus anderen Rechtskreisen kennenlernen und für weitere Hilfen sensibilisiert und dahin begleitet werden.
  • Durch die Vermittlung von arbeitsmarktrelevanten Schlüsselqualifikationen soll die Beschäftigungsfähigkeit gestärkt werden.
  • Familien sollen ganzheitlich auch hinsichtlich ihrer Kinder stabilisiert und gefördert werden. Beispielhaft bezogen auf Gesundheitsförderung und Erziehungskompetenz.
  • Sie aktvieren, motivieren und begleiten Heranwachsende bis 25 Jahren im Projekt Yolo zum Wiedereinstieg in Ausbildung oder Beschäftigung.

 

Was wir erwarten

  • Sie bringen unterschiedliche methodische Ansätze mit, um den individuell verschiedenen Problemlagen begegnen zu können.
  • Beratungserfahrungen mit systemischem Hintergrund sind vorteilhaft.
  • Sie haben eine wertschätzende Haltung gegenüber unserer Zielgruppe, schätzen gestalterische Freiheiten und bringen sich gerne in ein Team ein.
  • Sie können Menschen mit multiplen Hemmnissen zu einer gelingenden Kooperation motivieren und den Blick auf die Ressourcen fokussieren.

 

Wir bieten

  • ein pädagogisches Konzept, dass auf die Aktivierung der Teilnehmer*innen, die Förderung der Eigenbemühungen und auf vertrauensbildenden Maßnahmen basiert. Wir setzen dabei auf einen Methoden-Mix aus Einzelarbeit, Gruppenarbeit, persönlicher Unterstützung, Konfrontation und Ermutigung.
  • Zusammenarbeit in einem kollegialen Team im Fachbereich der Jugendberufshilfe.
  • Eine spannende Aufgabe mit gestalterischen Freiheiten in einem kollegialen Arbeitsklima.
  • Fachanleitung durch den Bereichsleiter und Mentoring durch erfahrene Mitarbeiter*innen im Team. Fortbildungen und Supervision. Eine leistungsgerechte Vergütung.

 

Haben Sie Interesse?

Ansprechpartner

Uwe Seitz

Bereichsleiter Jugendberufshilfe
Tel.: 0172-754 17 13
seitz@waldhaus-jugendhilfe.de

 

Alles zum Bereich