TRIAS CALW

Empfehlen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google Plus
  • LinkedIN
  • Pinterest
Share
Getagged in
Description
Ist Schule wirklich doof? Naja, eigentlich hat die Schule ja auch ihre guten Seiten: Du triffst deine Freundinnen und Freunde. Manchmal ist der Unterricht auch ganz spannend. Und natürlich weißt du: Mit einem Schulabschluss hast du bessere Chancen eine gute Ausbildung und damit später auch auf einen höheren Verdienst. Trotzdem gibt es Umstände, die einem die Lust am Lernen und an der Schule verderben können: Stress zu Hause? Oder mit Mitschülern, Lehrer oder Lehrerinnen? Angst vor schlechten Noten? ... Es gibt viele Gründe, warum jemand nicht mehr in die Schule will. Am Anfang war es vielleicht nur ein Tag in der Woche. Aber jetzt, jetzt findest du die Schule nur noch Scheiße! Lasst uns miteinander darüber reden. Vielleicht finden wir ja gemeinsam einen Weg, wie dir die Schule wieder Spaß machen kann.
 
Inhalte

Das können wir tun:

  • gezielte Nachhilfe beim Lernen
  • passende Unterstützung bei besonderen Schwierigkeiten finden
  • enge Zusammenarbeit zwischen Familie, Schule und Jugendhilfe fördern
  • neue Stärken bei gemeinsamen Unternehmungen entdecken
  • in Gesprächen zwischen allen Beteiligten vermitteln
Betreute Jugendliche

TRIAS Calw richtet sich an:

Schüler und Schülerinnen

  • die mindestens 12 Jahre alt sind
  • die eine Förder, Werkreal- oder Realschule besuchen, auf der s möglich ist den Hauptschulabschluss zu erwerben
  • die unregelmäßig bzw. nicht mehr die Schule besuchen und/oder sich nicht aktiv am Unterricht beteiligen
  • die sich in ihrer Klasse extrem unwohl fühlen
  • die immer öfter selbst bestimmen, wie lange Ihr Schultag ist
Aufgaben und Ziele

Was wir erreichen wollen:

  • ein regelmäßiger Schulbesuch
  • Lösungen finden, die für die Einzelnen passen
  • realistische schulische Perspektive entwickeln
  • Chancen erkennen, wo andere nur Probleme sehen
Ansprechpartner

Calw:

Nelli Löwen
Mobil: 0172 7673634
trias-calw@waldhaus-jugendhilfe.de

Gefördert von

Info