„Snichegal“ was man aus seiner Zukunft macht