Langjähriger Mitarbeiter Edgar Stark wird verabschiedet